MeinDing - Ich bin, was ich (nicht) habe

Ein Mitmach-Projekt zur Förderung eines ressourcenleichten Lebensstils

Herzlich willkommen beim Mitmach-Projekt MeinDing!

MeinDing! ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Citizen-Science-Projekt. Gemeinsam mit Bürgerwissenschaftler*innen wollen wir erforschen, was einen ressourcenleichter Lebensstil befördern kann.

Viele Menschen kaufen und besitzen zahlreiche Dinge, die sie nicht nutzen. Für Wohlbefinden und Umwelt ist das oft problematisch. Im Projekt sollen deshalb Maßnahmen erprobt werden, mit denen der eigene Besitz hinterfragt und reduziert werden kann und die insgesamt dazu beitragen, weniger zu konsumieren. Weniger Zeug, dafür mehr Klarheit über die Dinge, die wir wertschätzen und nutzen: Das ist MeinDing!

Projekthintergrund

Deutsche Haushalte sind vollgestopft mit Gütern. Ratgeber für Minimalismus liegen im Trend. Doch kann gezieltes Ausmisten tatsächlich zu mehr Wohlbefinden und einer nachhaltigen Entwicklung beitragen?  

Mehr erfahren

Projektablauf

Im März 2022 startet die aktive Mitmach-Zeit für die beteiligten Bürgerwissenschaftler*innen. Dabei gibt es drei unterschiedliche Phasen zu durchlaufen. Im Mittelpunkt steht die Auseinandersetzung mit dem eigenen Besitz und Konsum. Anschließend werden Freund*innen und Nachbar*innen beim Ausmisten begleitet.

Mehr erfahren

Wie kann ich mitmachen?

Alle können mitmachen, die Lust und Zeit haben, sich mit ihrem Besitz auseinanderzusetzen. Bürgerwissenschaftler*in sein ist gar nicht schwer. Nach der Anmeldung gibt es Schritt für Schritt alle wichtigen Infos. Jede*r kann selbst entscheiden, wie viel Zeit er*sie aufwendet.  

Mehr erfahren

MeinDing!: Vorabinfo

Einleitung
Informiere mich, wenn es losgeht.
Die Registrierung für das Projekt startet im Januar 2022. Wir informieren dich sehr gerne, wenn es losgeht. Hinterlasse deine E-Mail-Adresse und wir kümmern uns darum.
Eingabe
Datenschutz
Text zum Datenschutz mit Verweis auf Datenschutzhinweise.